Bau- und Wohnungsgenossenschaft Gartenbauversuchsanstalt Aurich eG

Es entstehen 8 bis 11 autarke Clusterwohnungen (z.T. kombinier- bzw. teilbar) unterschiedlicher Größe in einem als Papiermühle errichteten Gebäude (1807) zwischen einen kleinen Park und dem Ems-Jade-Kanal. Undogmatische Wohnungsgemeinschaft für Menschen ab 50 in Eigeninitiative und Selbstgestaltung. Großzügiger Gemeinschaftsbereich. Die Genossenschaftseinlage berechnet sich nach der beanspruchten Wohnfläche. Die langfristig festgelegte Finanzierung garantiert eine gleichbleibende Kaltmiete.

Standort: 26605 Aurich

Lage des Projekts auf Karte anzeigen

Allgemeine Projektinformationen

Anzahl der Bewohner/innen: 12-14
Altersspanne von: 50
Altersspanne bis: 68
Eigentümer/in; Projektträger/in, Vermieter/in: Bau- und Wohnungsgenossenschaft Gartenbauversuchsanstalt Aurich eG
Projektlage: Kleinstadt
Rechtsform des Projekts/Organisationsstruktur: Neu gegründete Genossenschaft; wohnungsbezogene Pflichtanteile

Gebäudeart und -nutzung

Gebäude: Bestand
Bauliche Umsetzung der Gemeinschaft: Andere
Bauliche Umsetzung: Wohnungsgemeinschaft mit abgeschlossenen Wohnungen und Gemeinschaftsbereich
Anzahl Wohneinheiten gesamt: 11
Größe der Wohneinheiten in qm: 38
bis qm: 92
Anzahl unter 50 qm: 2
Anzahl 50 bis 80 qm: 6
Anzahl über 80 qm: 3
davon rollstuhlgerecht nach DIN 18040-2 R: 10
davon barrierefrei nach DIN 18040-2: 11
zusätzliche Gewerbeeinheiten: nein

Vorhandene Gemeinschaftseinrichtungen

Gemeinschaftsraum: ja
Gästewohnung/-zimmer: ja
Weitere Gemeinschaftseinrichtungen: Wohn- und Essbereich, Küche, Toilette, Waschküche, Werkstatt, Abstellräume, Fahrrad- Geräteschuppen

In Anspruch genommene Förderungen

- Nds. Förderprogramm Wohnen und Pflege im Alter: ja
- Bundesförderung: ja
Förderung: Förderprogramm zur Nutzung erneuerbarer Energien (beantragt)

Projekt-Schwerpunkte

- Für altershomogene Gruppen: ja
Altershomogene Gruppe: 50+

zurück zur Projekt-Übersicht

Nach oben