Screenshot_ModellFlieger_Skizze

ModellFlieger Oldenburg

Auf dem Oldenburger Fliegerhorst soll ein familienfreundliches Quartier entstehen, das günstigen Wohnraum mit klimafreundlichem Bauen verbindet. Das Projekt ist privaten Baugemeinschaften vorbehalten, damit die zukünftige Eigentümergemeinschaft direkt von Einspareffekten bei der Planung und der Bebauung profitieren kann. Um auch die Betriebskosten niedrig und stabil zu halten, sollen Plusenergiegebäude errichtet werden.

Standort: 26127 Oldenburg

Lage des Projekts auf Karte anzeigen

Allgemeine Projektinformationen

Anzahl der Bewohner/innen: noch offen
Altersspanne bis: 100
Eigentümer/in; Projektträger/in, Vermieter/in: private Baugemeinschaft
Projektlage: Stadt
Rechtsform des Projekts/Organisationsstruktur: Andere Rechtsform oder Mischform
Rechtsform: Organisationsstruktur noch offen

Gebäudeart und -nutzung

Gebäude: Neubau
Bauliche Umsetzung der Gemeinschaft: Andere
Bauliche Umsetzung: Reihenhausquartier
Anzahl Wohneinheiten gesamt: max. 90
Größe der Wohneinheiten in qm: noch offen
bis qm: noch offen
davon rollstuhlgerecht nach DIN 18040-2 R: noch offen
davon barrierefrei nach DIN 18040-2: noch offen
zusätzliche Gewerbeeinheiten: ja

Vorhandene Gemeinschaftseinrichtungen

Gemeinschaftsraum: ja
Gästewohnung/-zimmer: ja
Weitere Gemeinschaftseinrichtungen: In Planung

In Anspruch genommene Förderungen

Keine: ja

Projekt-Schwerpunkte

- Für altershomogene Gruppen: ja
Altershomogene Gruppe: Wohnraum für Familien
- Für mehrere Generationen: ja

zurück zur Projekt-Übersicht

Nach oben