Fortbildung Di, 22. Februar
Die komfortable Küche mehr

Das vierstündige Seminar besteht aus einem zweistündigen Teil mit Vorträgen und Fragestellungen, die in Eigenregie erarbeitet werden, und einem ebenfalls zweistündigen Online-Seminar.

Das Online-Seminar findet am 22. Februar von 10:00 bis 12:00 per ZOOM statt.

Das Anhören der Vorträge mit den Hintergrundinformationen ist Voraussetzung für die Teilnahme am Seminar. Dazu bekommen Sie zwei Wochen vorher einen Link, mit dem Sie auf den geschützten Bereich unserer Internetseite zugreifen können.

Das Seminar kostet für Hauptamtliche 40,- Euro und ist für Ehrenamtliche kostenfrei.

Bitte melden Sie sich mit unserem Anmeldeformular an. Link

Ablauf

In Eigenregie:
Vortrag von Meike Austermann-Frenz von kom.fort
Leitfaden mit Fragestellungen
Diese Informationen werden auf unserer Website in einem internen Bereich zur Verfügung gestellt.

Online:
Fragen und Diskussion
Erfahrungsaustausch

 


Veranstaltungsort

per ZOOM

Veranstalter

Niedersachsenbüro
Fortbildung Do, 3. März 2022
Grundlagenschulung im LK Celle - online und vor Ort mehr

Am 3. März startet eine Grundlagenschulung für ehrenamtliche Wohnberaterinnen und Wohnberater. Es werden im Rahmen von 7 Tagesveranstaltungen (jeweils donnerstags) die Grundlagen der Wohnberatung vermittelt. Die ersten fünf Fortbildungstage finden online statt, die letzten beiden vor Ort. Die Fortbildungsreihe endet im Juni.
Termine und Inhalte im beiliegenden Flyer: pdf

Anmeldung und Information bei Ute Paulick SPN - Seniorenstützpunkt Celle
SelbstBestimmt im Alter
info@senioren-celle.de
Fritzenwiese 46
29221 Celle
Tel. 05141/9013101

 


Veranstaltungsort

Celle

Veranstalter

Niedersachsenbüro in Koop. mit SPN LK Celle
Fortbildung Do, 10. März 2022
Auffrischungsveranstaltung Wohnberatung im LK Harburg - online und vor Ort mehr

die Veranstaltung richtet sich an alle Wohnberaterinnen und Wohnberater, die bereits vor längerer Zeit an einer Grundlagenschulung teilgenommen haben und die ihr Wissen auffrischen möchten. Die Themen richten sich nach dem Bedarf.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Frau Freese vom LK Harburg.

Telefon +49 4171 693-3569
E-Mail : a.freese@lkharburg.de


Veranstaltungsort

Winsen (Luhe)

Veranstalter

Niedersachsenbüro in Koop. mit SPN LK Harburg

Alle Termine finden Sie hier

Fachtag Wohnen mit Zukunft - komfortabel in allen Lebenslagen - Vorträge jetzt online

Der 13. Niedersächsische Fachtag am 2. Dezember fand als Online-Veranstaltung statt. Es war ein gelungender Fachtag mit inspirierenden Vorträgen und anregenden Diskussionen. Thematisch ging es um eine Wohnungsgestaltung, die besonders leicht und komfortabel nutzbar ist. Und zwar für alle Menschen, unabhängig von ihren Fähigkeiten und entsprechend ihren Bedürfnissen. mehr

Folgende Vorträge können Sie sich nun auf unserer Internetseite ansehen: "Design für alle - einfach, komfortabel, attraktiv", "Wohnen im Alter = Wohnen mit Zukunft?", "Gebäude für jede Lebenssituation" und "Wohnen ein Leben lang - aus der Praxis der Wohnberatung". Auch die Gesprächsrunde zum Thema "Wie kommt das komfortable Wohnen an die Menschen?" ist online. Wählen Sie den folgenden Link aus und geben Sie die beiden Passwörter "Fachtag" und "FaJnzEvc" ein.

Generationenfreundliches Einkaufen - 60 Unternehmen in Ganderkesee getestet

Der Einkauf soll für alle Kundeninnen und Kunden unbeschwerlich und barrierearm möglich sein - ganz gleich, ob für Eltern/Großeltern mit Kinderwagen, Menschen mit Rollator bzw. Rollstuhl oder ältere Menschen mit Assistenzbedarf. Der Landesseniorenrat (LSR) Niedersachsen e.V. hat gemeinsam mit Partnern aus kommunaler Wirtschaftsförderung, Politik sowie Seniorenvertretungen vor Ort das Thema Generationenfreundlichkeit beim Einkauf in den Blickpunkt gerückt. mehr

Als Pilotprojekt hat der Seniorenbeirat Ganderkesee in Zusammenarbeit mit dem LSR bewusst auf Veränderungen der Einkaufstrends und Ansprüche reagiert, die Kundinnen und Kunden an den stationären Handel stellen. Für die Erlangung des Zertifikats „Generationenfreundlich Einkaufen“ und das orangefarbene Gütezeichen werden Unternehmen - anhand eines Kriterienkatalogs - durch geschulte ehrenamtliche Tester*innen „geprüft“.

Dabei geht es u.a. um den barrierefreien Zugang zum Geschäft und eine ausreichend helle Beleuchtung, dass Kunden saubere, rutschfeste und blendfreie Fußböden vorfinden, dass die Gänge – auch im Gegenverkehr – breit genug und nicht verstellt sind u.v.m. Die praktischen Hinweise zum Prüf-/Testverfahren erinnern stark an Punkte der Checklisten einer Wohnberatung und an wohnumfeldverbessernde Maßnahmen.

In Ganderkesee wurden bereits 60 Geschäfte getestet. Zur Zeit läuft die Auswertung der Checklisten beim LSR in Hannover. Die Zertifizierung erfolgt später. Interesse an der Zertifizierung besteht bei 120 der 150 Unternehmen in Ganderkesee. Ab 2022 werden landesweit Schulungen für ehrenamtliche Tester*innen bei den Seniorenbeiräten durchgeführt, damit auch landesweit Unternehmen mit dem Zertifikat „Generationengerechtes Einkaufen“ ausgezeichnet werden können. Die Initiatoren aus Ganderkesee haben das bisherige Testverfahren und die Kriterien überarbeitet und den aktuellen Gegebenheiten angepasst. Auch das Logo wurde verändert und wird zukünftig nicht mehr über den Handelsverband Niedersachsen-Bremen verliehen, sondern in diesem Jahr erstmals vom Landesseniorenrat Niedersachsen.

Gern erteile ich Auskünfte zum Projekt „Generationenfreundlich Einkaufen“. Telefon 04221/9242904 oder unter juergen.luedtke@gmx.net.

Wohnungsbörse Adira - das Portal für Wohnraum ohne Barrieren ist jetzt online

Es ist sehr schwer, eine Wohnung ohne/mit wenig Barrieren zu finden. Der Blinden- und Sehbehindertenverband Niedersachsen e. V. hat deshalb mit Förderung durch Aktion Mensch eine niedersachsenweite Plattform entwickelt, um Wohnungsanbieter und Nachfragende zusammen zu bringen. Das Angebot ist kostenfrei. Mehr unter Link

Mehr unter Aktuelles finden Sie hier

Nach oben