Fortbildung Di, 10. September
Start: Grundlagenlagenschulung für ehrenamtliche Wohnberaterinnen und Wohnberater - in Stade (einige Termine online) mehr

Am 10. September startet eine Grundlagenschulung für ehrenamtliche Wohnberaterinnen und Wohnberater. Es werden im Rahmen von 7 Tagesveranstaltungen (jeweils dienstags) die Grundlagen der Wohnberatung vermittelt. Die Fortbildungsreihe endet am 26. November.
Termine und Inhalte im Flyer: pdf


Veranstaltungsort

Stade und per Zoom

Veranstalter

Niedersachsenbüro in Koop. mit dem SPN LK Stade
Fortbildung Di, 17. September
Online-Fortbildung: die komfortable Küche mehr

Das vierstündige Seminar besteht aus einem Teil mit Vortrag und Informationen, die in Eigenregie erarbeitet werden, und einem zweistündigen Online-Seminar.

Das Online-Seminar findet am 17. September 2024 von 10:00 bis 12:00 Uhr per ZOOM statt.

Das Anhören der Vorträge mit den Hintergrundinformationen ist Voraussetzung für die Teilnahme am Seminar. Dazu bekommen Sie zwei Wochen vorher einen Link, mit dem Sie auf den geschützten Bereich unserer Internetseite zugreifen können.

Die Teilnahme kostet für Hauptamtliche 30,- € und ist für ehrenamtliche Wohnberaterinnen und Wohnberater aus Niedersachsen, die in lokale Strukturen eingebunden sind, kostenfrei. Hier können Sie sich anmelden: Link


Veranstaltungsort

per Zoom

Veranstalter

Niedersachsenbüro
Fortbildung Do, 26. September
Wohnberatung für Menschen mit Sehbehinderung mehr

In dem Seminar werden verschiedene Sehbeeinträchtigungen sowie Maßnahmen zur Wohnungsanpassung und Hilfsmittel bei Sehbehinderung vorgestellt. Herr Schwesig vom Blinden- und Sehbehindertenverband Niedersachsen e. V. wird Hilfsmittel für Menschen mit Sehbehinderung vorstellen. Das Seminar findet von 10:00 - 12:00 Uhr per Zoom statt.

Das 4-stündige Seminar besteht aus einem 1,5-stündigen Teil mit Vortrag, Filmbeitrag und Aufgaben, die in Eigenregie erarbeitet werden, sowie einem 2-stündigen Online-Seminar.

Das Anhören der Vorträge mit den Hintergrundinformationen ist Voraussetzung für die Teilnahme am Seminar. Dazu bekommen Sie 1 Woche vorher einen Link, mit dem Sie auf den geschützten Bereich unserer Internetseite zugreifen können.

Das Seminar kostet für Hauptamtliche 40,- € und ist für Ehrenamtliche aus Niedersachsen, die in lokale Strukturen eingebunden sind, kostenfrei.

Bitte melden Sie sich mit unserem Anmeldeformular an! Link

 


Veranstaltungsort

per Zoom

Veranstalter

Niedersachsenbüro in Koop. mit dem Landesblindenverband

Alle Termine finden Sie hier.

Wohnungsbauförderung der NBank - verbesserte Eigentumsförderung

25.6.24: Die Änderung der Richtlinien der NBank macht die Eigentumsförderung attraktiver. Die maximalen Darlehensbeträge für den Erwerb, den Neubau und die Modernisierung von Wohneigentum sind von 50.000 Euro auf 75.000 Euro gestiegen. Gleichzeitig sind die Zuschussbeträge für Kinder sowie für Menschen mit Behinderungen von 2.500 auf 3.000 € angehoben worden. Auch die Fördervoraussetzungen für den Mietwohnungsneubau sind deutlich einfacher geworden. Hier finden Sie mehr: Link

Teilnahme am BAGSO-Projekt "KI für ein gutes Altern"

28.05.2024 Das Niedersachsenbüro freut sich sehr, unter den 10 in diesem Jahr von der BAGSO geförderten Organisationen im Rahmen des Projektes "KI für ein gutes Altern" zu sein. Hierzu erhalten wir eine technische Ausstattung, mit der KI erlebbar wird. Zudem profitiert unser Team, dem auch die LINGA, die Wohnberatung der Region Hannover, die Beratungsstelle kom.fort in Bremen sowie zwei ehrenamtliche Wohnberater aus den Landkreisen Cloppenburg und Emsland angehören, durch Fortbildungen und fachliche Unterstützung. Im Fokus stehen ethische und gesellschaftliche Fragestellungen, die auch ältere Menschen betreffen. Mehr finden Sie hier: Link

Investitions­zuschuss der KfW für den Abbau von Barrieren und mehr Wohnkomfort wieder verfügbar ­ ­ ­

20.02.2024 Ab sofort können Privatpersonen mit Eigentum oder Mieterinnen oder Mieter wieder Zuschüsse für Maß­nahmen zur Barriere­reduzierung an Wohn­gebäuden bei der KfW beantragen.

Hier können Sie sich informieren. Link

Mehr unter Aktuelles finden Sie hier.

Nach oben