Fortbildungen zur Wohnberatung

Wir bieten eintägige Fortbildungen in Hannover sowie sechtägige Grundlagenschulungen für ehrenamtliche Wohnberaterinnen und Wohnberater vor Ort an. Die Fortbildungen sind für ehrenamtlich Tätige kostenfrei. Die Teilnahmegebühren für Hauptamtliche entnehmen Sie bitte der Seminarbeschreibung. Bitte denken Sie daran, die Fortbildung rechtzeitig zu stornieren, falls Sie verhindert sein sollten. Die Teilnahmegebühr wird berechnet, falls die Abmeldung nicht 10 Tage vor Beginn bei uns eingegangen ist.

Fortbildung Di, 23. Februar - per online
Grundlagenschulung für ehrenamtliche Wohnberaterinnen und Wohnberater im LK Peine mehr

Am 23. Februar startet eine Grundlagenschulung für ehrenamtliche Wohnberaterinnen und Wohnberater. Es werden im Rahmen von 6 Tagesveranstaltungen die Grundlagen der Wohnberatung vermittelt. Die Vorträge können vorher auf dem geschützten Bereich unserer Internetseite angehört werden. Die Veranstaltungen selbst dauern 3 - 4 Stunden und werden mit zoom durchgeführt.
Anmeldung: Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachen des Landkreises Peine, Frau Katarzyna Galuska-Stolz
k.galuszka-stolz@landkreis-peine.de,
Telefon: 05171-401 91 04
E-Mail: seniorenservicebuero@landkreis-peine.de
Telefon: 05171 / 40 19 100


Veranstaltungsort

Peine

Veranstalter

Niedersachsenbüro in Koop. mit Senioren- und Pflegesützpunkt LK Peine
Fortbildung Mi, 14. April
Grundlagenschulung für ehrenamtliche Wohnberaterinnen und Wohnberater im LK Gifhorn - zunächst online mehr

Am 14. April startet eine Grundlagenschulung für ehrenamtliche Wohnberaterinnen und Wohnberater. Es werden im Rahmen von 7 Tagesveranstaltungen die Grundlagen der Wohnberatung vermittelt. Weitere Informationen im Flyer pdf
Anmeldung: Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen des Landkreises Gifhorn, Anne Klung
Schlossplatz 1
38518 Gifhorn
Anne Klung
Telefon: 05371/82820
E-Mail: pflegestuetzpunkt@gifhorn.de


Veranstaltungsort

Gifhorn

Veranstalter

Niedersachsenbüro in Koop. mit Senioren- und Pflegesützpunkt LK Gifhorn
Fortbildung Do, 22. April
Wohnberatung und Wohnformen - Onlineseminar mehr

Das vierstündige Seminar besteht aus einem 2-stündigen Teil mit Vorträgen, die in Eigenregie erarbeitet werden und einem 2-stündigen Online-Seminar. Es wird einen Überblick über das Angebot an Wohnformen geben. Darüber hinaus wird die Bedeutung für die Wohnberatung thematisiert.

Das Online-Seminar findet am 22. April von 10.00 bis 12.00 per Zoom statt. Sie haben die Möglichkeit, am 15. April um 9.00 an einem Probemeeting teilzunehmen.

Das Anhören der Vorträge mit den Hintergrundinformationen ist Voraussetzung für die Teilnahme am Seminar. Dazu bekommen Sie 2 Wochen vorher einen Link, mit dem Sie auf den geschützten Bereich unserer Internetseite zugreifen können.

Das Seminar kostet für Hauptamtliche 30,- € und ist für Ehrenamtliche kostenfrei.

Bitte melden Sie sich mit unserem Anmeldeformular an! Link

Ablauf

In Eigenregie
Vorträge:
Überblick über Wohnformen für ältere Menschen und für Menschen mit Behinderungen
Vertiefung: Betreutes Wohnen/Wohnen mit Service und Ambulant betreute Wohngemeinschaften
Kurztext: Ablauf Beratungsgespräch

Online
Zeit für Diskussion und Fragen
Wohnformen und Wohnberatung: das Beratungsgespräch und was gehört noch dazu?


Veranstaltungsort

per Zoom

Veranstalter

Niedersachsenbüro
Fortbildung Di, 27. April
Wohnungsanpassung für Menschen mit Demenz - Onlineseminar mehr

In dem Seminar werden das Krankheitsbild Demenz, Maßnahmen zur Wohnungsanpassung bei Demenz sowie das Unterstützungsnetzwerk bei Demenz thematisiert. Das Seminar findet von 10.00 - 12.00 statt.

Das vierstündige Seminar besteht aus einem 2-stündigen Teil mit Vorträgen, die in Eigenregie erarbeitet werden und einem 2-stündigen Online-Seminar.

Das Online-Seminar findet am 27. April von 10.00 bis 12.00 per Zoom statt. Sie haben die Möglichkeit, am 15. April  um 9.00 an einem Probemeeting teilzunehmen.

Das Anhören der Vorträge mit den Hintergrundinformationen ist Voraussetzung für die Teilnahme am Seminar. Dazu bekommen Sie 2 Wochen vorher einen Link, mit dem Sie auf den geschützten Bereich unserer Internetseite zugreifen können.

Das Seminar kostet für Hauptamtliche 30,- € und ist für Ehrenamtliche kostenfrei.

Bitte melden Sie sich mit unserem Anmeldeformular an! Link

Ablauf

In Eigenregie
Kurzvortrag: Einblick in das Krankheitsbild Demenz
Vortrag: Wohnungsanpassung für Menschen mit Demenz - Grundsätzliches Vorgehen und viele praktische Beispiele
Ein Fallbeispiel
Diese Informationen werden auf unserer Website in einem internen Bereich zur Verfügung gestellt.

Online
Unterstützungsnetzwerk bei Demenz: Rita Wallmann, Demenz-Servicezentrum LK Emsland
Austausch zum Thema Wohnungsanpassung bei Demenz/Bedeutung für die Wohnberatung


Veranstaltungsort

per Zoom

Veranstalter

Niedersachsenbüro
Fortbildung Mi, 23. Juni
Wohnberatung für Menschen mit Sehbeeinträchtigung mehr

In dem Seminar werden verschiedene Sehbeeinträchtungen sowie Maßnahmen zur Wohnungsanpassung und Hilfmittel bei Sehbehinderung vorgestellt. Herr Schwesig vom Blinden- und Sehbehindertenverband Niedersachsen e. V. wird Hilfsmittel für Menschen mit Sehbehinderung vorstellen. Frau Görg vom Behindertenbeirat Oldenburg wird den Beitrag mit eigenen Erfahrungen ergänzen. Das Seminar findet von 10.00 - 12.00 statt.

Das vierstündige Seminar besteht aus einem 2-stündigen Teil mit Vortrag, Filmbeitrag und Aufgaben, die in Eigenregie erarbeitet werden und einem 2-stündigen Online-Seminar.

Das Online-Seminar findet am 23. Juni 10.00 bis 12.00 per Zoom statt. Sie haben die Möglichkeit, an einem Probemeeting teilzunehmen. Fall Bedarf beseht, melden Sie sich bitte bei uns.

Das Anhören der Vorträge mit den Hintergrundinformationen ist Voraussetzung für die Teilnahme am Seminar. Dazu bekommen Sie 2 Wochen vorher einen Link, mit dem Sie auf den geschützten Bereich unserer Internetseite zugreifen können.

Das Seminar kostet für Hauptamtliche 40,- € und ist für Ehrenamtliche kostenfrei.

Bitte melden Sie sich mit unserem Anmeldeformular an! Link

 


Veranstaltungsort

per Zoom

Veranstalter

Niedersachsenbüro in Koop. mit dem Blinden- und Sehbehindertenverband Niedersachsen e.V.
Nach oben