Veranstaltungen

Veranstaltung Mi, 06.07.2022, 18.30 - 20.00 Uhr in Frankfurt
Themenabend: Selbstbestimmt leben im Alter mehr

Öffentliche Veranstaltung mit Input durch Andrea Beerli, FORUM Gemeinschaftliches Wohnen e.V.

Präsenzveranstaltung, die Referentin wird zugeschaltet.

Mehr Informationen.


Veranstaltungsort

Adickesallee 67-69, Frankfurt

Veranstalter

Netzwerk Frankfurt für gemeinschaftliches Wohnen e.V.
Veranstaltung Di, 12.07.2022, 14.00 - 15.30/ 16.00 Uhr - Online
Netzwerktreffen lokale Beratungsstellen für gemeinschaftliches Wohnen in Nds. mehr

Nicht öffentlicher Austausch der lokalen Beratungsstellen für gemeinschaftliches Wohnen in Niedersachsen.

Thema: noch offen

Anmeldung nur für Mitglieder.


Veranstaltungsort

Online

Veranstalter

Niedersachsenbüro Neues Wohnen im Alter in Kooperation mit Zukunftsstadt Lüneburg 2030+
Veranstaltung Mi, 07.09.2022, 10 - 15.00 Uhr in Hannover
Vortrag: „Wohnen-Pflege-Nachbarschaft: Zukunftsfähige Strukturen in Städten und Dörfern“ mehr

Nicht öffentlicher Beitrag von Andrea Beerli, FORUM Gemeinschaftliches Wohnen e.V., im Rahmen des 9. Netzwerktreffen Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen


Veranstaltungsort

ver.di-Höfe, Veranstaltungszentrum Rotation Goseriede 10, 30159 Hannover

Veranstalter

Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e. V. (LVG & AFS)
Veranstaltung Mo, 14.11.2022, 9.30 - 15.30 in Hildesheim (alternativ online)
14. Nds. Fachtag Wohnen im Alter "Wohnen.Pflege.Nachbarschaft - kommunale Handlungsoptionen in der Daseinsvorsorge" mehr

Beleuchtet werden die Handlungsmöglichkeiten von Kommunen in der Daseinsvorsorge vor dem Hintergrund des gesellschaftlichen und demografischen Wandels sowie dem zunehmenden Pflegekräftemangel.

Ein wichtiger Aspekt für den Umgang mit diesen Herausforderungen sind zukunftsfeste Quartiere und Dörfer, in denen die Bausteine „Wohnen“, „Pflege“ und „Nachbarschaft“ von lokalen Akteuren unter Federführung der kommunalen Ebenen miteinander verknüpft werden. So können in ländlichen Regionen wohnortnah und ggf. in Kooperation mit Kleinstädten sowohl barrierefreie, altersgerechte Wohnungen als auch Pflegekomponenten wie ambulante Dienste, Angebote der Tages- und Kurzzeitpflege oder ambulant betreute Wohn-Pflegegemeinschaften entstehen. Hinzu kommen Begegnungsmöglichkeiten und organisierte Nachbarschaftshilfen für alle Generationen, die oft aus bürgerschaftlichem Engagement heraus entstehen und maßgeblich den sozialen Zusammenhalt stärken.

Wir möchten auf dem Fachtag Erfahrungswissen teilen und aufzeigen, wie Kommunen, bzw. die Kommunalpolitik, den Aufbau solcher zukunftsfähigen Strukturen und entsprechender Projekte (mit) initiieren, steuern und koordinieren, mindestens aber mit Engagement begleiten und unterstützen können.

Programm folgt.

Anmeldung.


Veranstaltungsort

Großer Sitzungssaal des Kreishauses in Hildesheim, Bischof-Janssen-Str. 31, 31134 Hildesheim (alternativ online)

Veranstalter

Niedersachsenbüro Neues Wohnen im Alter in Kooperation mit dem Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser und dem Nds. Städte- und Gemeindebund
Nach oben