Veranstaltung Online-Reihe: 21.02. / 24.04./ 05.06./ 14.08./ 23.10.24, jeweils Mi, 16 - 17.30 Uhr
5 x Praktisch: In guter Gemeinschaft wohnen und leben

Gemeinschaftliche Wohnen ist so vielfältig, wie die Menschen, die in den Projekten zusammenwohnen. Eins ist jedoch immer klar: Diese Art zu Wohnen ist in einer Reihe von Zusammenhängen überaus erstrebenswert. Dazu zählen: suffizientes Wohnen, bessere Versorgung im Alter, Quartiersbelebung, Bekämpfung von Anonymität und Einsamkeit, nachbarschaftlicher Zusammenhalt, Chancen für Gemeinwesenarbeit und Ehrenamt, Schaffung „alternativer“ Familienstrukturen, usw. Doch aller Anfang ist schwer. Gute Beispiele können den Weg zur Umsetzung ebnen, fungieren als Richtungsgeber und Leuchtturm. Vor diesem Hintergrund wollen wir mit unserer Veranstaltungsserie von der Theorie in die Praxis springen und freuen uns auf rege Beteiligung aller Interessierten.

Programm.

Die einzelnen Termine werden jeweils von einem Mitglied des Netzwerks lokale Beratungsstellen für gemeinschaftliches Wohnen in Nds. organisiert und moderiert. Die technische Durchführung übernimmt das Niedersachsenbüro Neues Wohnen im Alter.

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht notwendig.

Zugangslink (für alle Veranstaltungen):
https://us06web.zoom.us/j/85032745752?pwd=Q7rlbTndTOtCCf5FubpUQ5cHMWIMnI.1
Meeting-ID: 850 3274 5752, Kenncode: 752133

21.02.24 Beitrag von Nicolai Simon-Hallensleben, Bürgergenossenschaft Bad Grund


Veranstaltungsort

Online-Angebot

Veranstalter

Niedersachsenbüro Neues Wohnen im Alter in Kooperation mit dem Netzwerk lokaler Beratungsstellen für gemeinschaftl. Wohnen in Nds.
Nach oben