Bückeburg-Seggebruch _Ansicht Dach
Bückeburg-Seggebruch _Ansicht

Inklusiver und integrativer Mehrgenerationenpark Seggebruch

Dieses Inklusionsprojekt nimmt alle mit und sorgt dafür, dass sich jeder eine Wohnung leisten kann. Da es keine externen Investoren gibt, fließen alle Mieteinnahmen und sonstigen Einnahmen zurück in das Projekt, so dass wir langfristig auf eigenen Beinen stehen können.

Standort: 31691 Seggebruch (bei Helpsen)

Lage des Projekts auf Karte anzeigen

Allgemeine Projektinformationen

Anzahl der Bewohner/innen: Noch nicht absehbar. Es gibt 32 Wohnungen in 8 Häusern
Altersspanne bis: keine Begrenzung
Eigentümer/in; Projektträger/in, Vermieter/in: Der gemeinnützige Verein Mehrgenerationenhaus Bückeburg e.V.
Projektlage: Dorf
Rechtsform des Projekts/Organisationsstruktur: Andere Rechtsform oder Mischform
Rechtsform: gemeinnütziger Verein
Organisation der Bewohner/innen: als Verein

Gebäudeart und -nutzung

Gebäude: Neubau
Bauliche Umsetzung der Gemeinschaft: Andere
Bauliche Umsetzung: 8 Häuser mit 31 Mietwohnungen und 2 WG`s. Eine Senioren-WG und eine Jugend-WG mit Handicap.
Anzahl Wohneinheiten gesamt: 33
Größe der Wohneinheiten in qm: 35
bis qm: 147
Anzahl unter 50 qm: 2
Anzahl 50 bis 80 qm: 22
Anzahl über 80 qm: 9
davon rollstuhlgerecht nach DIN 18040-2 R: 8
davon barrierefrei nach DIN 18040-2: 33
zusätzliche Gewerbeeinheiten: ja

Vorhandene Gemeinschaftseinrichtungen

Gemeinschaftsraum: ja
Gästewohnung/-zimmer: ja
Weitere Gemeinschaftseinrichtungen: Clubraum, Werkraum, Bandraum, Multifunktionsraum, Inklusionsbetrieb, Waschraum, Gemeinschaftsdachterrasse

In Anspruch genommene Förderungen

- Soziale Wohnraumförderung Niedersachsen: ja
Anzahl der hiermit geförderten Wohneinheiten: 26
- Nds. Förderprogramm Wohnen und Pflege im Alter: ja
- Bundesförderung: ja
Förderung: Für die Gemeinschaftsflächen über das Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser
- Andere Förderung: ja
Förderung: Aktion Mensch

Projekt-Schwerpunkte

- Für mehrere Generationen: ja
- Mit starkem Bezug ins Quartier/ins Dorf: ja
Umsetzung des Schwerpunkts/der Schwerpunkte: Unser Schwerpunkt liegt bei der Förderung des selbstbestimmten Lebens. Jede Wohnung hat 1 Stimme. Respekt, Toleranz und ein demokratisches Miteinander sind uns wichtig, denn das garantiert die Freiheit der Menschen. Wir nehmen alle mit egal welcher sozialen oder nationalen Herkunft, egal welchen Geschlechts und Alters, mit oder ohne Handicap, mit oder ohne Pflegebedarf, Alleinerziehende, Familien, Einzelpersonen und Rentner. Die Inklusion von Menschen mit Behinderung ist uns wichtig.

zurück zur Projekt-Übersicht

Nach oben