Wortwolke - Platzhalter Gem. Wohnen

"Alte Musikschule GbR" / "Münze GbR"

Mitten im historischen Zentrum von Lüneburg wird aus der ehemaligen Musikschule ein Ort zum Wohnen und Arbeiten. Die Conplan GmbH hat im Team mit dem Architekturbüro Meyer Steffens aus Lübeck für ihr baugemeinschaftliches Konzept Ende Juli 2014 von der Stadt Lüneburg den Zuschlag erhalten. Im Dezember 2014 wurden die überwiegend unter Denkmalschutz stehenden Gebäude gemeinsam mit den ersten Baugruppenmitgliedern gekauft. Die Gebäude werden unter Einbeziehung der künftigen Nutzer behutsam saniert.

Standort: 21335 Lüneburg

Lage des Projekts auf Karte anzeigen

Allgemeine Projektinformationen

Anzahl der Bewohner/innen: 75
Altersspanne von: 4
Altersspanne bis: 85
Eigentümer/in; Projektträger/in, Vermieter/in: "Alte Musikschule GbR" / "Münze GbR"
Projektlage: Stadt
Rechtsform des Projekts/Organisationsstruktur: Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG)
Rechtsform: Entwicklungsphase als GbR, Wohnphase als WEG
Organisation der Bewohner/innen: als Verein

Gebäudeart und -nutzung

Gebäude: Bestand
Bauliche Umsetzung der Gemeinschaft: Andere
Bauliche Umsetzung: Gemeinschaft in einem Gebäude (eigene Wohnungen/ abgeschlossene Wohneinheiten - Teilweise Wohngemeinschaften mit Gemeinschaftsküchen und Gemeinschaftsbädern
Anzahl Wohneinheiten gesamt: 34
Größe der Wohneinheiten in qm: 35
bis qm: 150
Anzahl unter 50 qm: 3
Anzahl 50 bis 80 qm: 8
Anzahl über 80 qm: 23
davon rollstuhlgerecht nach DIN 18040-2 R: 12
davon barrierefrei nach DIN 18040-2: 15
zusätzliche Gewerbeeinheiten: ja

Vorhandene Gemeinschaftseinrichtungen

Gemeinschaftsraum: ja
Gästewohnung/-zimmer: ja

In Anspruch genommene Förderungen

- Bundesförderung: ja
Förderung: KFW-Darlehen und Zuschüsse (Programm 151 + Programme 455)
- Andere Förderung: ja
Förderung: Förderung Niedersächsisches Landesamt f. Denkmalpflege/ Arbeitskreis Lüneburger Altstadt (ALA)

Projekt-Schwerpunkte

- Für mehrere Generationen: ja
- (Auch) für Menschen mit Behinderung: ja

zurück zur Projekt-Übersicht

Nach oben